Beim Blutspenden doppelt helfen - Kieler Nachrichten


Beim Blutspenden doppelt helfen
Kieler Nachrichten
Doch die Wahrscheinlichkeit, passende Spender zu finden, ist gering, erklärt Robin Martinen, der beim DRK Altenholz seinen Bundesfreiwilligendienst absolviert. „Deshalb ist es wichtig, dass es viele Spendenwillige gibt“, erklärt der 21-jährige Bufdi.



Weiterlesen auf Altenholzer Google News